Nussecken
Allgemein

vegane Nussecken

Weißt du was richtig geil schmeckt? Diese NUSSECKEN!

Zudem ist die Zubereitung noch ziemlich einfach, die Nussecken halten sich ein paar Tage und kommen auf jeder Feier gut an. (Rezept für 24 Stück)

Diese Zutaten brauchst Du für den Teig:

  • 350 g Mehl
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 150 g vegane Margarine
  • Ei-Ersatz für 3 Eier

Die Zutaten alle gut mischen und kneten. Anschließend den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech verteilen.

  • 150 g Konfitüre deiner Wahl

Anschließend Konfitüre auf dem Teig verteilen. Schön dick, soll ja ordentlich fruchtig/süß schmecken.

Diese Zutaten brauchst Du für den Belag:

  • 90 g vegane Margarine
  • 4 El Wasser
  • 200 g gehackte Nüsse (Haselnüsse, Mandeln oder gerne auch gemischt
  • 90 g Mandelblätter
  • 100 g Zucker
  • 2 Pck Vanillezucker

Alles in einen Topf, auf den Herd und unter Rühren kurz aufkochen und dann ab damit auf den Teig. Bei 170 Grad Umluft ( Ober- und Unterhitze ) ca. 35 Minuten backen.

Nach dem Backen den noch heißen Teig im Backblech schneiden. Alles abkühlen lassen und die Nussecken dann aus dem Bleck nehmen. Jetzt fehlt nur noch die Schokolade.

  • 250 g vegane Schokolade deiner Wahl

Hierfür einfach die Schoki schmelzen und die Nussecken mit den Ecken herein tauchen.

Siehst du, war doch ganz easy. Ich bin mir sicher, dass du das erste Blech alleine vernascht.

Du bist zu faul zum Backen und wohnst in meiner Nähe? Na dann lad dich doch einfach mal bei mit zum Kaffee ein.